Ofengemüse

Gerade zur Herbst-/Winterzeit, wenn man eher auf warme Mahlzeiten Lust hat, bietet sich Ofengemüse an. Vor allem, weil man eines der leckersten saisonalen Gemüse der Herbstzeit ganz einfach verarbeiten kann: Kürbis! Außerdem kann man das Ganze dann super transportieren, wenn man einen langen Uni-/Arbeitstag hat und unterwegs essen muss.

Für 4 Portionen braucht man:

  • 2 Zucchini
  • 1 Hokaido Kürbis und/oder 2 Süßkartoffeln
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika
  • 300g Fetakäse
  • (wahlweise Speckwürfel)
  • 2 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Gewürze (Kräutersalz, Chilli, Pfeffer,…)

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, dann das Gemüse waschen, würfeln und in die Ofenform geben. Das Öl gemeinsam mit den Gewürzen und dem Knoblauch in eine Schüssel geben, verrühren und auf das Gemüse tropfen. Das ganze gut durchmischen, sodass die Gewürze einigermaßen gut verteilt sind.

Processed with VSCO with c1 preset

Die Auflaufform in den Ofen stellen, nach 10min den gewürfelten Fetakäse (und/oder die Speckwürfel) dazugeben und nochmal für ca. 15-20 Minuten ins Rohr geben. Am Besten man testet hin und wieder, ob der Kürbis bzw. die Süßkartoffeln weich sind.

Fertig. Ganz einfach und super lecker!

Guten Hunger 😉

Processed with VSCO with c1 presetProcessed with VSCO with c1 preset

 

Kommentar verfassen