HEALTHHOLICS MONTHLY CHALLENGE 2017

HAPPY NEW YEAR!

Ein neues Jahr heißt für viele Leute gleichzeitig auch neue Vorsätze, die dann spätestens nach den ersten paar Wochen sowieso wieder über den Haufen geworfen werden. Auch bei uns war das in den letzten Jahren manchmal der Fall. Dieses Jahr wollen wir es besser machen und uns jeden Monat mit einer bestimmten Aufgabe herausfordern. Jeder Monat des Jahres 2017 soll bei uns unter einem anderen Motto stehen.

Anfangen wollen wir mit einem NO ELEVATOR JANUARY. Wir haben vor, den ganzen Jänner lang auf Fahrstühle und Rolltreppen zu verzichten und die Treppen zu nehmen, egal wie schwer unsere Sport- oder Einkaufstasche ist 😛

Geplant sind dann noch ein NO SUGAR FEBRUARY sowie ein COOKING MARCH. Beim ersteren haben wir vor, den ganzen Februar lang auf industriellen Zucker zu verzichten. Wir ernähren uns zwar größtenteils immer ohne Zucker, wollen aber im Februar auch versuchen auf die Ausnahmen, die wir uns sonst schon öfters gönnen, zu verzichten.

Der COOKING MARCH wird bestimmt eine der größten Herausforderungen für uns beide sein. Wir haben vor den gesamten März nicht essen zu gehen sondern selbst zu kochen. Das spart einerseits Geld und wir wissen genau was in unserem Essen drin ist! Der schwierigste Teil dabei wird für uns wahrscheinlich die Uni, da wir beide auch im kommenden Semester sehr viel Zeit dort verbringen werden. Wir haben vor auf das bequeme Essen in der Mensa zu verzichten und wollen versuchen, uns einen Monat lang immer selbstgekochtes Essen von zu Hause mitzunehmen.

Danach kommt der PLANK APRIL haben wir dann vor jeden Tag mindestens 4 Minuten über den Tag verteilt den Unterarmstütz zu halten. In 30 Sekunden Einheiten über den Tag verteilt oder in längeren Einheiten. Jeder so wie er kann oder will.

Im WATER MAY wollen wir versuchen genug bzw. ausreichend Wasser zu trinken. Mindestens 2 Liter am Tag! Wir wollen unseren Morgen schon vor dem Frühstück mit einem halben Liter Wasser starten und über den Tag verteilt genug Flüssigkeit zu uns zu nehmen. Vor allem in der warmen Jahreszeit ist es wichtig genug Wasser zu trinken um den Kreislauf in Schwung zu halten. Darüber hinaus ist es auch gut fürs Hautbild und reinigt den Körper von Schadstoffen. Leicht zu kontrollieren: IF YOUR PEE IS YELLOW – THERE IS SOMETHING WRONG WITH YOU 😀

NO STRESS JUNE – klingt easy, aber auch der Monat könnte vor allem für eine von uns zur besonders harten Challenge werden. 😀 Da im Juni unser Kalender voll mit Prüfungs- und Abgabeterminen sein wird, wollen wir uns trotzdem nicht zu sehr stressen. Das heißt: früh genug anfangen zu lernen oder die Arbeiten zu schreiben UND sollte es dennoch (und das wird es bestimmt!) zu zeitlichen Engpässen kommen, einfach einen Gang runter schalten. Durchatmen. Pause machen. Zum Training gehen! Danach sieht die Welt wieder viel besser aus – ist einfach immer so.

Manche Monate werden sicher schwieriger werden als andere und manche Aufgaben werden wir auch länger durchziehen als nur einen Monat. Wie zB. keinen Zucker zu essen oder viel Wasser zu trinken. Der Fokus auf bestimmte Aufgaben in bestimmten Monaten soll uns den Einstieg erleichtern, dies längerfristiger zu tun.

Verfolgen könnt ihr uns dabei auf Instagram  unter helathholics_com oder Facebook. Wir würden uns sehr freuen, wenn ein paar von euch sich uns anschließen und sich den kleinen und großen Herausforderungen gemeinsam mit uns stellen würden.

Auch für die zweite Hälfte des Jahres wird es Challenges geben – Stay tuned! 🙂

#healthholicschallenge2017

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Martinsblog sagt:

    Wünsche Euch Beiden ein gesundes neues Jahr! 🙂

    1. Healthholics sagt:

      Danke, ebenfalls! 🙂

Kommentar verfassen