Süßkartoffelkuchen

Süßkartoffeln sind in allen Formen und Variationen lecker – auch als Kuchen!
(English version below!)

Hier haben wir schonmal darüber geschrieben, was diese besondere Wurzel alles kann. Und nun das Rezept für einen sehr leckeren und auch gesunden Kuchen.

  • 700g Süßkartoffeln
  • 100g Mehl nach Wahl (wir haben Kokosmehl benutzt)
  • 3 Eier
  • 100ml Milch nach Wahl (wir haben Cashewmilch von Joya genommen)
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Backpulver oder Soda
  • 100g Birkenzucker (Optionen: Honig, Agavendicksaft, Kokosblütenzucker)
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 Scheibe Ingwer
  • 1/2 Zitrone (ausgepresst)
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

Die Süßkartoffeln schälen, in Stücke schneiden und solange kochen bis sie weich sind. Die Ingwerscheibe ebenfalls schälen und klein reiben. Dann alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform füllen und bei 200° Umluft für etwa 50-60min backen (Zahnstochertest).

Falls ihr den Kuchen noch mit einer Schokoglassur verzieren wollt:

  • 2 EL Kakaopulver  oder 1 Tafel dunkle Schokolade
  • 3 EL Kokosöl
  • 1/2 EL Honig/Agavendicksaft

Alles in einem kleinen Topf über einem Wasserbad erhitzen und verrühren, anschließend über den erkalteten Kuchen gießen und warten bis es fest wird.

Das Bild ist ohne Glasur, weil wir aufgrund des NO SUGAR FEBRUARY darauf verzichtet haben. 🙂 Ebenfalls ist dieses Rezept super, wenn man im Zuge des COOKING MARCH Lust auf etwas Süßes hat!

Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen!

 


 

English version:

  • 700g sweet potatoes
  • 100g flour (we used coconut flour)
  • 3 eggs
  • 2 tbsp. coconut oil
  • 1 tsp. backing soda
  • 100g birch sugar (other options: honey, agave syrup, coconut sugar)
  • 2 tbs. ground almonds
  • 1 slice ginger
  • 1/2 lemon (juice)
  • 1 tsp. cinnamon

Wash and peel sweet potatoes and cut them into pieces, then cook them until they’re soft.  Peel and grate the ginger slice and mix all ingredients together with a blender.

Bake at 200° for 50-60min.

Cool down completely.

Frosting:

  • 2 tbs. cacao powder or 1 bar of chocolate
  • 3 tbs. coconut oil
  • 1/2 tbs. honey/agave syrup

Melt chocolate in a bowl set over a saucepan of simmering water then add coconut oil, honey or agave syrup mixed together. Pour mixture over cold sweet potatoes base. Let it cool completely or put the cake into the refrigerator until it’s cooled down completely. Enjoy! 🙂

 

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Süßkartoffeln hab ich bisher noch nie in Kuchenform probiert! Ist aber bestimmt toll!

    1. Healthholics sagt:

      Schreib uns, wenn du’s ausprobiert hast 😉

  2. Ich liebe Süßkartoffeln. Vielleicht werde ich mal eine vegane Version dieses Rezeptes ausprobieren. Das kann ich mir auch gut vorstellen. 😉
    Liebe Grüße!

    1. Healthholics sagt:

      Ja mit Leinsamen könnte es gehen, aber haben es mit Süßkartoffeln noch nicht probiert. Falls du es machst, schreib uns auf jeden Fall 🙂

  3. MissHealthy sagt:

    Tolle Idee Süßkartoffeln in einen kuchen zu packen. Ist bestimmt lecker!

    1. Healthholics sagt:

      Probiers mal aus! 🙂 wirklich super lecker! Gib uns bescheid wies dir geschmeckt hat :p

Kommentar verfassen