Proteine

Alle Sportfanatiker schwören auf diesen einen Makronährstoff: Protein. Erstens, was sind Makronährstoffe? Zu den Makronährstoffen, kurz „Makros“, gehören Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß, also Protein. Zweitens, was genau ist dieses Protein? Auf diese Frage möchten wir in diesem und auch in weiteren Posts näher darauf eingehen, wofür wir auch einen Gastbeitrag von einem Ernährungswissenschafter (immer noch…

Avocado-Schoko Mousse

1 Avocado 4 Rippen/Stück dunkle Schokolade (80-90%) 80ml pflanzliche Milch (z.B. Cashewmilch von Joya) 6 getrocknete und entsteinte Datteln, oder Pflaumen 1/2 EL Erdnuss-, Mandel- oder  Cashewbutter (zuckerfrei!) 1 EL Zitronensaft Die Trockenfrüchte für 10min in heißes Wasser legen. Die Milch warm machen und die Schokolade darin schmelzen. Alle Zutaten zusammen mixen und anschließend in…

Kopf hoch #2

Achtung… wieder ein persönlicher Blogpost 😉 Wie ihr vielleicht in einem unserer letzten Posts gelesen habt, hatte ich (Kathi) letztens beim Laufen einen dieser „aha-Momente“, als ich an diesem simplen Bild vorbei bzw. drüber gelaufen bin. Als ich dann Zuhause war, habe ich mit meinen Mitbewohnern über das „Kopf hoch“ Bild geredet und wir fingen an…

Süßkartoffelkuchen

Süßkartoffeln sind in allen Formen und Variationen lecker – auch als Kuchen! (English version below!) Hier haben wir schonmal darüber geschrieben, was diese besondere Wurzel alles kann. Und nun das Rezept für einen sehr leckeren und auch gesunden Kuchen. 700g Süßkartoffeln 100g Mehl nach Wahl (wir haben Kokosmehl benutzt) 3 Eier 100ml Milch nach Wahl…

Kopf hoch!

Okay. Hin und wieder kommt zwischen den ganzen super schlauen Posts über Sport und Gesundheit ein persönlicher Blogpost. Ich war letztens laufen. Zum einen natürlich als Training, zum anderen, um den Kopf frei zu kriegen, weil es mir nicht so gut ging. Und beim Laufen bzw. beim Sport generell gelingt mir das immer am Besten….

Heilfasten

Was ist Heilfasten? Heilfasten bedeutet den Körper zu reinigen und zu entschlacken, ihm ein paar Tage lang Ruhe zu geben, um danach mit voller Energie wieder durchzustarten. Im Laufe der Zeit sammeln sich in unserem Körper, und vor allem in unserem Darm, Essensreste und andere Abfallstoffe ab, die an den Darmwänden kleben bleiben und einen…

NO SUGAR FEBRUARY

Im Rahmen unserer monatlichen Challenges 2017 (HEALTHHOLICS MONTHLY CHALLENGE 2017), stellen wir uns jeden Monat einer neuen Herausforderung. Im Februar nehmen wir uns vor einen Monat lang auf Industriezucker zu verzichten und würden uns freuen wenn ein paar von euch mitmachen. 😛 Auch im Januar haben wir schon (wie eigentlich seit einem Jahr) auf unseren…

Langlaufen

Wie ihr vielleicht auf Facebook oder Instagram (healthholics_com) verfolgen konntet, haben wir beide die erste Woche des Jahres mit Langlaufen, im Rahmen unseres Sportstudiums, verbracht. In diesem Blogpost möchten wir euch kurz erzählen was wir in der Woche genau gemacht und gelernt haben und euch vor allem die Vorteile vom Langlaufen näher bringen. Viel Spaß beim Lesen! -Wie…

Weihnachtliche Hafer-Sesam-Kugeln

Ein neues Healthholics Experiment: gesunde Kekse backen. Das einzig brauchbare Foto ist direkt nach dem Backen entstanden. Der  eigentliche Plan war es zu einem späteren Zeitpunkt noch das ein oder andere Foto zu schießen, aber bis dahin haben unsere Gäste alle Kugeln aufgegessen… immerhin kein schlechtes Zeichen. Hier das Rezept: 2 volle Gläser Haferflocken 3/4 volles…

Warum wir auf Laktose verzichten

Laktose – immer mehr Menschen haben eine Unverträglichkeit  Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Intoleranzen sind in aller Munde. Jeder spricht darüber aber nur wenige wissen, um was genau es dabei eigentlich geht. In unserem Fall geht es speziell um die Laktose, wie ihr schon am Titel dieses Artikels lesen konntet. Unsere Körper können Laktose, also Milchzucker, nicht gut verwerten…

Ofengemüse

Gerade zur Herbst-/Winterzeit, wenn man eher auf warme Mahlzeiten Lust hat, bietet sich Ofengemüse an. Vor allem, weil man eines der leckersten saisonalen Gemüse der Herbstzeit ganz einfach verarbeiten kann: Kürbis! Außerdem kann man das Ganze dann super transportieren, wenn man einen langen Uni-/Arbeitstag hat und unterwegs essen muss. Für 4 Portionen braucht man: 2 Zucchini…

Abwechslung in die Sportroutine bringen

Wenn man sich einige Hobbysportler oder fleißige Fitnessstudio-Geher anschaut, dann sieht man, dass diese einen sehr regelmäßigen und geplanten Trainingsplan haben: Heute Brust-Arme, morgen Beine-Rücken, übermorgen Bauch-Schultern, usw. Natürlich ist das nichts schlechtes. Aber einigen könnte das nach ein paar Wochen langweilig werden, was dazu führt, dass der Spaß an der Sache verloren geht. Und…