Fuß im Fokus – Sportmotorik Wien

Wir alle kennen das Gefühl, wenn sich das Knie oder die Hüfte nach einigen gelaufenen Kilometern meldet, sich das Sprunggelenk unsicher anfühlt oder wir auch Schmerzen im Rumpf-, Schulter- oder Nackenbereich bekommen. Oft ist nicht die schmerzende Struktur selbst das Problem, sondern unsere Füße sind die Verursacher. All unsere Körperabschnitte bauen auf unseren Füßen auf….

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

SUNDAY THOUGHTS #4 Früh aufstehen, kein Zucker essen, regelmäßig trainieren, sich eine positive Stimmung einreden. Das alles sind Beispiele für Gewohnheiten, die man hat bzw. haben kann. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier… Fällt man mal aus diesem Muster heraus, dann wird man gerne wieder bequem. Man verzichtet öfter auf Sport, dafür aber nicht auf Fast…

Geteiltes Leid ist halbes Leid

SUNDAY THOUGHTS #2
Sucht euch Trainingspartner mit denen ihr euch gegenseitig motivieren könnt! Macht Trainings im Vorhinein aus, die auf gar keinen Fall abgesagt werden dürfen. Setzt euch gemeinsam Ziele und Challenges, unterstützt euch gegenseitig und dann kommt der Ball ins Rollen.

Fitnessmythen #2

Da unser Beitrag Fitnessmythen so viel positives Feedback erhalten hat und uns noch einige Ideen bzw. weitere Mythen gesteckt wurden, entschieden wir uns einen zweiten Teil dieses Posts zu schreiben. Fitnessmythen Teil 2: „Bei der Kniebeuge dürfen die Knie nicht über die Zehen hinausragen.“ Fast jeder Trainingsanfänger hat diese Aussage schon mal gehört. Diese Ausführungsmethode…

10.000 JULY

Prüfungen sind geschrieben, Seminararbeiten werden noch fertig gestellt. Der Kalendar zeigt uns den Juli an. FERIEN! (Zumindest für die österreichischen Schüler & Studenten außer für die, die an der FH studieren). Wir hoffen, dass alle den NO STRESS JUNE tatsächlich so gut es geht stressfrei überstanden haben, bzw. sich einfach immer wieder ins Gedächtnis gerufen…

Unsere Pulsuhren

Uns als angehende Sportwissenschafterinnen bzw. Physiotherapeutin (Sabsi) interessiert es brennend, was mit unseren Körpern während einer sportlichen Belastung passiert. Daher unsere Studien- und Berufswahl. Um nicht nur die Vorgänge im Körper, sondern auch das drum herum zu messen und im Nachhinein analysieren zu können sind Pulsuhren und Fitnesstracker die optimale Lösung. Wir beide sind mittlerweile…

Laufanalyse – Methoden

Beim Laufen ist es wichtig seine Füße und damit seinen ganzen Körper gut zu unterstützen. Im Vergleich zum normalen Gehen lastet beim Laufen das 3-fache unseres Körpergewicht auf unsere unteren Extremitäten und das kann bei Fehlbelastungen schnell zu Schmerzen und Verletzungen führen. Die perfekte oder normale Fußstellung gibt es eigentlich nicht. Jeder Mensch bzw. jeder…

Erster Halbmarathon

10. April 2016: Ich sitze in der U-Bahn und sehe wie sämtliche motivierte LäuferInnen einsteigen. Mein Gedanke: „die sind alle so verrückt, dass sie sich das antun!“. 23. April 2017: Ich sitze in der U-Bahn mit ein paar motivierten Läuferfreunden, sämtliche andere LäuferInnen steigen ein. Mein Gedanke: „Mist, jetzt gehöre ich selber zu den Verrückten….

Fitnessmythen

Das Internet ist voll mit Fitnessbloggern, Fitness- und Food-Instagramaccounts und dementsprechend mit tausend von Mythen, die die breite Masse abkauft: „Person XY auf Instagram macht das auch so, also mach ich’s ihr nach ohne zu überlegen“. Wir haben ein paar Mythen zusammengestellt, die uns die letzten Monate und Jahre besonders aufgefallen sind und versuchen diese…

Laufen im Winter

Laufen ist super. Vor allem natürlich im Herbst oder Frühling, wenn es angenehm warm ist und man perfekt angezogen ist, mit einem T-shirt und einer leichten Jacke. Weil wir aber keine Schönwetter Läufer sind und auch im Winter Spaß am Laufen haben, wollen wir euch ein paar Tipps zur optimalen Laufbekleidung im Winter geben. Primaloft…

3 praktische Lauf-Tipps für den Alltag

Wir finden Laufen prinzipiell eine tolle Möglichkeit, um Bewegung und Abschalten zu kombinieren, aber haben oftmals so unsere kleinen Problemchen damit. Für 3 von ihnen haben wir super Lösungen gefunden! 1.) Das Lauftempo über die Musik regulieren Wir versuchen unsere Läufe in Dauer und Tempo zu variieren. Das ist nicht immer ganz so einfach.Wenn mal…

Abwechslung in die Sportroutine bringen

Wenn man sich einige Hobbysportler oder fleißige Fitnessstudio-Geher anschaut, dann sieht man, dass diese einen sehr regelmäßigen und geplanten Trainingsplan haben: Heute Brust-Arme, morgen Beine-Rücken, übermorgen Bauch-Schultern, usw. Natürlich ist das nichts schlechtes. Aber einigen könnte das nach ein paar Wochen langweilig werden, was dazu führt, dass der Spaß an der Sache verloren geht. Und…